Valentinstag

Hey Valentine,
eeeeeendlich der Januar ist geschafft. Für mich fühlt sich der Januar immer so lang an, geht dir das auch so? Ich bin ja eher der Frühling / Sommer Freund. Und wenn erstmal Februar ist, riecht es doch schon leicht nach Frühling…. und ich liebe Frühling.
Da es ja am 14. Februar wieder heißt: Valentinstag, stellt sich wieder die Frage aller Fragen. Möchte ich meinem Partner etwas schenken, oder will ich mit ihm was Schönes unternehmen? Vielleicht ins Restaurant, zusammen kochen, danach Theater oder doch Kino?
Am Ende ist es ja der Gedanke der zählt, dem Partner zu zeigen, das man ihn liebt, oder ihn wieder mal zu überraschen. Einfach eine liebevolle Geste. Und mein Gedanke dieses Jahr ist, für dich ein tolles Outfit rauszusuchen. Allerdings Eins was man nicht gleich sieht 😉 Ich zeige dir heut schöne, sexy Wäsche für Darunter. Denn das gefällt Männer und auch Frauen doch am Allerbesten. Des Weiteren stärkt es primär dein Selbstbewusstsein, dich vor deinem Partner so zu zeigen wie du bist. Liebevoll Selbstliebe genannt. Die meisten Frauen können mit Selbstliebe nicht viel anfangen, dabei ist Selbstliebe sooo wichtig. Sie ist einer der bedeutendsten Fahigkeiten in unserem Leben! Denn zu Allererst müssen wir uns selbst lieben bevor wir andere Menschen lieben können. Dazu musst Du verstehen, das du schön und vor allem einzigartig bist. Keine ist wie DU! Jede Frau hat ihre Vorzüge! Du musst sie nur unterstreichen und geschickt in den Vordergrund rücken. Ich finde es schade, das so viele Frauen nicht erkennen, wie wundervoll sie sind. Im Gegenteil, jede Menge Zweifel und Ängste schwingen stets mit und sie fangen unbewusst an, sich zu verstecken, obwohl es dafür überhaupt keinen Grund gibt.
Geh heut den ersten Schritt zu mehr Selbstbewusstsein. Zeige dir und deinem Partner/in wie schön du bist. verspreche dir, er wird begeistert sein.
Wenn du dir unsicher bist, oder dich der Mut verlässt, komm in meine FB- Gruppe Mit Stil zum Erfolg, ich mache dich sichtbar
Trau dich, verändere dein Denken und vor allem geh den ersten Schritt, sonst wird sich NIE etwas ändern. Fang heute an! 
Nun zu meine kleinen Übersicht!
Kleiner Busen
Für die Frau mit einem kleinen Busen müssen es nicht zwingend Bügel sein, denn kleine Brüste haben den Vorteil, dass sie meistens gut in Form sind. Manchmal ist es eher schwierig einen BH zu finden der oberhalb der Brust nicht absteht, weil das Cup nicht richtig passt. Das habe ich bei ganz vielen Frauen schon gesehen und mir ging es ebenfalls so. Ich empfehle manchmal lieber eine Nummer kleiner zu wählen, wenn der Unterbrustumfang zwischen zwei Größen liegt also zum Beispiel zwischen 75 und 80, die Erfahrungen zeigen, dass das Cup bei der kleineren Größe viel besser passt. Der BH sollte beim ersten Tragen nur in den ersten Haken von den Verschlüssen passen und auch ein wenig straff sitzen. Er lockert sich mit der Häufigkeit des Tragens sowie mit dem Waschen. Deshalb einfach mal ausmessen lassen, von der Expertin.
BH schwarz mit Spitze
    BH Riemchen                                                 BH weinrot
Für das B / C Körbchen
ein B / C Körpchen wird der “normal” große Busen genannt! Hier geht fast Alles. Ob verspielt mit Spitze, mit und ohne Push-up oder auch Triangel. Tobt euch aus. Hier mal ein paar Beispiele. Ich finde etwas Spitze darf nicht fehlen, denn Spitze wirkt sexy und elegant.
BH gold – schwarz
 BH rosa BH beere
Für den vollen Busen
Für den vollen Busen empfehle ich einen BH mit gutem Halt sowie Cups, die den Busen optisch etwas verkleinern. Wichtig! Er muss richtig gut sitzen, Brüste dürfen nicht über die Cups schauen, dies erkennst du, wenn es die Brust über dem Cup förmlich “herausdrückt” Es übermittelt den Eindruck, als ob du das Augenmerk des Gegenüber auf dein Dekolletee legen willst. Im Business macht es eher keinen guten Eindruck, weil dir dann keiner mehr in die Augen schaut. Zum wohlfühlen ist es auch empfehlenswert, wenn du breite Träger wählst, die schneiden nicht ein und liegen besser auf der Haut. Du wirst auch bemerken, dass es deinem Rücken dadurch besser geht.
BH schwarz großes Cup
BH großes Cup Lavendel
Wenn du deinen Partner gern überraschen willst, es dir aber sehr schwer fällt dich nur in Unterwäsche zu zeigen, rate ich dir zu einem Kimono, Body oder einem Negligé. Diese lassen zwar erahnen was für eine sexy “Schnitte” darunter steckt, aber nicht so offensichtlich. Wenn du dich traust, nimm eine leicht durchsichtige Variante, da kann dein Partner die Umrisse deiner sexy Kurven erkennen.Das lässt  Fantasien einen freien Lauf und Herzen höher schlagen. Also probier es aus!
Negligèe Schwarz
Body schwarz
Kimono
So und zum Schluss noch der passende Slip, Tanga oder Hipster? Du hast die Qual der Wahl. Was magst du? Etwas Spitze darf auch hier dabei sein. Wenn du zum Beispiel einen kleinen Bauch hast, nimm den Bauchschmeichler, denn der geht etwas höher und verdeckt das eine oder andere Röllchen außerdem wird auch der Po komplett bedeckt somit wird das Augenmerk zwar auf den Po gelegt, verdeckt aber die kleinen unschönen Stellen. Wenn es etwas heißer sein darf, greifst du zum Panty mit Schnürung, bei der Rückenansicht kann kein Mann widerstehen. 
Panty Bauchschmeichler
    Slip gold                                                                                                                                Panty “Schnürung”

 Tanga schwarz                                                                                                              

 
Panty rosa schwarz
Wenn du deinen Po liebst greife zum Tanga, er macht jeden Po zu Hingucker. Und wer es farbig knallig mag, nimmt Pretty Pink, der setzt jeden Po in das richtige Licht!
Panty pink
Ich hoffe, ich konnte dir einen kleinen Schubs in die richtige Richtung geben und wünsche dir einen wundervollen Valentinstag. Wenn du Fragen hast, oder du endlich dein Selbstbewusstsein stärken sowie deine Persönlichkeit stilvoll nach außen präsentieren willst, meld dich gern bei mir.
deine Jannel
[Der Artikel enthält Affilinet – Links.]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.