Mama und Karriere

Hallo ihr lieben Mamas,

nun habe ich solange nichts von mir hören lassen, weil meine Familie und ich nacheinander krank waren und einfach nur im Bett gelegen haben. Jetzt sind wir zum Glück alle wieder auf den Beinen und starten endlich gesund in den Frühling.
Ich hatte in letzter Zeit viele Gespräche und Workshops mit Frauen. Frauen die sich gern verändern möchten. Ein eigener Stil, mehr Selbstwertgefühl und Erfolg waren primäre Themen. Dazu möchte ich heut gern ein Thema aufgreifen und eure Meinungen dazu hören.
Mama und Karriere!

Ich hatte mir selbst, vor meinen Kindern, immer die Frage gestellt, was will ich. Was würde mich rundherum erfüllen. Mein Ergebnis, Ich wusste es nicht. Ich probierte mich aus, absolvierte verschiedene Weiterbildungen/ Studien und trotz allem war es nicht das, was mich komplett erfüllt hat. Ich mochte meinen Job (und mag ihn immer noch), aber es fehlte stets der Ausgleich.
Als ich schwanger wurde dachte ich, jetzt wird sich alles ändern und mein Leben wird sich komplettieren. So war es dann auch. Strahlende Kinderaugen, viel Liebe, schöne kuschelige Momente und jede Menge Lachen, eine tolle und herzliche Empfindung. Mit diesem tollen Gefühl kam auch die Frage auf. Bin ich jetzt eigentlich nur noch Mutter?…. Nein!
Ich wollte beides sein, sowohl Mama als auch eine stilvolle, erfolgreiche und selbstbewusste Frau.
Für meinen Ausgleich begann ich wieder mit Sport. Jedes Mal, wenn ich aus dem Fitnessstudio heim fuhr fühlte ich mich klar im Kopf und mein Körper fühlte sich erschöpft und müde an. Es war ein Hammer-Gefühl, total positiv. Ich fühlte mich ausgeglichener, fitter sowie glücklicher und ich merkte deutlich, wie gut es meinem Körper tat.
Ich war fast 30, als ich angefangen habe mich ausgiebig mit Mode und Farben zu beschäftigen, zu lernen was die richtigen Farben verbunden mit persönlichen Stil für Auswirkungen haben. Wie sehr wir auf Äußerlichkeiten achten. Wie gut wir uns fühlen, wenn wir Kleidung tragen, die uns perfekt aussehen lässt, egal ob wir dick oder dünn sind.
Als ich dann mit meinem zweiten Sohn in Elternzeit war, kam wieder diese Sehnsucht, der Wunsch nach Verwirklichung. Ich wollte meine Antworten, die ich gefunden und bekommen hatte, an andere Frauen weitergeben. Ich wollte meine glücklichen Momente mit ihnen teilen. Also traf ich mich mit Frauen. Frauen die sich nicht mehr wohl in ihrem Körper fühlten, die ein neues Selbstwertgefühl anstrebten, sich verändern wollten und nach Erfüllung suchten. Diesen Mamas gab ich ich mein Wissen, über meine neu erworbenen Erkenntnisse weiter und sah wie sie sich veränderten, sie waren glücklicher, stylischer zudem hatten sie ein viel besseres Körpergefühl. Sie gewannen mehr Selbstbewusstsein, wurden positiver wahrgenommen, noch dazu von ihren Männern. Sie fühlten sich zufriedener und freier. Sie trauten sich mehr und begannen, mehr auf ihren Bauch zu hören, als sich ständig an anderen zu orientieren. Sie waren jetzt stilbewusste Mütter.
Stilvolle Mamas, die sich wohlfühlen, selbstsicher sind und klarer denken sind eine Bereicherung für ihre Familie. Ausgeglichenheit, mehr Zeit und bessere Laune sind das Resultat. Nichts ist schlimmer als Mamas mit Selbstzweifeln, die sich immer an anderen orientieren und nicht wissen, was sie schon alles Tolles gemeistert haben auf das sie stolz sein können!
Ich bin bereit, mit Frauen dieses Ziel zu erreichen. Das Ziel, einen eigenen Stil zu finden um mehr Selbstwertgefühl zu bekommen, sie zu stärken, sich zufrieden und weiblich zu attraktiv, damit sie sich mehr Zeit für sich und ihre Familie nehmen können.
Nach zwei Kindern und einem Weg voller positiven und negativen Erfahrungen, ist mein Kopf jetzt klar und frei. Gleichzeitig bin ich erfüllt mit wahnsinnig viel Liebe und Stolz. An erster Stelle wird immer die Liebe und Zeit für meine Familie stehen, aber ich habe gemerkt, das wir Frauen auch Frauen bleiben sollen und nicht nur Mamas. Hobbys wie Sport, Freunde, Zeit für sich, oder einem ausgiebigen Mädelsabend dürfen nicht auf der Strecke bleiben. Sie sind wichtig, wichtig für uns und unser Gemüt. ihr dürft sie nicht vernachlässigen, nehmt euch die Zeit dafür. Das Gefühl der Freude und Gelassenheit überträgt sich auch auf eure Kinder und euren Mann.
Wenn ihr erfolgreich sein wollt, dann seid es. Sucht euch den Job der euch erfüllt. Habt Mut, seid stolz auf das, was ihr seid und könnt!!
eure jannel

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.